Archiv für:

Seiko Epson entscheidet sich für PLM-Lösung von Aras

Aras gewinnt mit der Seiko Epson Corporation einen neuen Kunden. Das in Nagano, Japan, ansässige Unternehmen ist führend in der Entwicklung und Herstellung von kristall-basierten elektronischen Bauelementen. Seiko Epson wird Aras Innovator als zentrale PLM-Lösung unternehmensweit einsetzen. Zu den unterstützten Prozessen zählen das Produktkonfigurationsmanagement sowie die Stücklistenverwaltung für das Qualitätsmanagement innerhalb einer MES-Lösung (Manufacturing Execution System). Weiterhin können Verordnungen wie REACH (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien) sowie RoHs (Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe) leichter eingehalten werden.
Die Produkte von Epson kommen in zahlreichen elektronischen Geräten in privaten Haushalten und in der Industrie zum Einsatz. Das Unternehmen verfügt über einen weltweiten Marktanteil von 23 Prozent für kristall-basierte Bauelemente wie zum Beispiel Quarzbauteile. In der Herstellung verwendet Epson innovative Hybrid-Quarz-Mikrofabrikationsprozesse für ihre QMEMS-Produkte. Darüber hinaus bietet das Unternehmen technologische Expertise für die Zeitmessung, für Sensoren und optische Geräte.

Homepage Seiko Epson

 

Cloud-basierte Datenreplikation für Aras PLM-Plattform verfügbar

Ilsefay LogoFür Aras Innovator ist ab sofort eine von Ilesfay entwickelte Cloud-basierte Replikationstechnologie verfügbar. Ilesfay Replication erkennt und überträgt nur die relevanten Änderungen an PLM-Datensätzen. Dadurch verringert sich die zur Übertragung zwischen PLM-Datenspeichern (Vaults) benötigte Bandbreite, sodass sich Datenabgleich und -spiegelung insgesamt beschleunigen. Die Lösung unterstützt ideal Arbeitsumgebungen mit einer hohen Anzahl von Designänderungen.
Ilesfay Replication nutzt die in Aras Innovator hinterlegten Regeln für die Replikation. Damit eignet sich das neue Angebot sowohl zur Erweiterung bestehender Installationen als auch für neu eingeführte PLM-Systeme. Die Technologie ist direkt bei Ilesfay verfügbar und ist einsetzbar für eine verbesserte Spiegelung und Synchronisation von Vaults, zur Realisierung von Cache-Architekturen sowie zur Anbindung neuer Standorte oder Systeme.

The vdR Group schließt sich dem Aras-Partnerprogramm an

Aras gewinnt mit The vdR Group ein weiteres Mitglied für das Partnerprogramm: Das Unternehmen aus Orange, Kalifornien, entwickelt Open Source-Technologien und unterstützt die Integration der Aras PLM-Plattform mit bestehenden Unternehmensapplikationen. Weitere Services umfassen individuell angepasste Datenintegrationen, ETL-Prozesse (Export, Transform, Load) für die Zusammenführung verschiedener Datenquellen in einer Zieldatenbank, bidirektionale Datenaustauschprozesse sowie die Erweiterung von Benutzeroberflächen.

vdR Group

Aras nimmt am PLM Innovation Kongress 2012 teil

Auf dem PLM Innovation Kongress 2012 in München (22. – 23. Februar) können sich Besucher am Stand von Aras und Minerva über die aktuelle Entwicklung der Aras Innovator PLM-Plattform sowie über die zahlreichen Partnerlösungen informieren, zum Beispiel von DataSquare, NobleTek, ShapeSpace, Trubiquity und xPLM. Darüber hinaus berichten Partner und Kunden von Aras über aktuelle Projekte und Entwicklungen:
  • 23. Februar, 8:00 Uhr: Diskussionsrunde zum Thema System Engineering unter Leitung von Charly Wachtel, xPLM Solution GmbH
  • 23. Februar, 14:25 Uhr: Referenzkunde Carestream Health über die Erfolgsfaktoren für ein Open Source PLM-Projekt
  • 23. Februar, 14:55 Uhr: Diskussionsrunde zu PLM-Geschäftsmodellen mit David Sherburne, Director Global R&D Effectiveness, Carestream Health und Leon Lauritsen, Geschäftsführer des Aras-Partners Minerva aus Dänemark.
Der PLM Innovation Kongress 2012 findet im Hotel The Westin Grand München am 22. und 23. Februar 2012 statt. Auf der Veranstaltung treffen sich weltweit anerkannte Experten und Vordenker zu einem Meinungs- und Ideenaustausch über die künftige Entwicklung von PLM.

PLM Innovation Congress

Lesenswert: aktuelle Fachliteratur zum Thema PLM

Wer sich zum Thema PLM weiterbilden möchte, findet dazu im Internet reichlich Informationsmaterial. Für eine tiefergehende Einarbeitung eignet sich aber immer noch das klassische Buch: Wir haben für Sie eine kleine Übersicht aktueller PLM-Fachliteratur zusammengestellt.
Product Lifecycle Management beherrschen: Ein Anwenderhandbuch für den Mittelstand
Arnold, Dettmering, Engel, Karcher;312 Seiten;Springer Verlag, 2. Auflage (20. Juli 2011)
ISBN-10: 3642218121, ISBN-13: 978-3642218125
Preis: 69,95 Euro
PLM beherrschen, Springer
 
Mehr Details
Product Lifecycle Management: Ein Leitfaden für Product Development und Life Cycle Management
Eigner, Stelzer;434 Seiten; Springer Verlag, 2. Auflage (31. Juli 2009)
ISBN-10: 3540443738, ISBN-13: 978-3540443735
Preis: 69,95 Euro
PLM-Leitfaden
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr Details
PLM-Jahrbuch 2012, Der Leitfaden für die PLM-Branche
Hoppenstedt Publishing (November 2011)
ISBN-10: 3935774532, ISBN-13: 978-3935774536
Preis: 39,00 Euro
PLM-Jahrbuch
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr Details

Video: Nigel Dessau (Ex-AMD-Marketingleiter) erklärt die Bedeutung von PLM

Welche Bedeutung hat das Product Lifecycle Management für die Produktentwicklung? Eine Antwort darauf gibt Nigel Dessau, langjähriger Marketingleiter des Chipherstellers AMD und nun freier Managementberater. Auf seiner Webseite 3 Minute Mentor stellt er in zwei kurzen Videoclips das Konzept von PLM vor. Ergänzend zu den Videos ist eine PDF-Zusammenfassung abrufbar.
Video Teil 1 und PDF-Zusammenfassung
Video Teil 2 und PDF-Zusammenfassung
3 Minute Mentor über PLM