Esterline Korry implementiert Aras PLM

Aras gewinnt mit Esterline Korry, ein Unternehmen der Esterline Corporation, einen neuen Kunden. Das in Bellevue (USA) ansässige Technologieunternehmen hat sich für Aras als unternehmensweite PLM-Plattform entschieden.

Esterline HomepageGründe hierfür waren die Skalierbarkeit, Flexibilität und Robustheit im Konfigurations- und Change-Management für komplexe elektromechanische Systeme, die integrierten Möglichkeiten für das Anforderungs-, Programm- und Risiko-Management sowie die Funktionen für das Qualitäts-Compliance.

Aras wird zur Unterstützung des gesamten Produktentwicklungsprozesses eingesetzt. Dies umfasst die Verarbeitung und Transformation von Stücklisten aus der Konstruktion und Fertigung sowie das Management von Dokumenten, Zeichnungen, disziplinübergreifenden Anforderungen, Spezifikationen und weiteren Systeminformationen. Über Aras implementierte unternehmensweite Change-Management-Prozesse steuern die Veröffentlichung und Aktualisierung von PLM-Daten über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.

Im Laufe der Zeit ist geplant, dass Aras eine Reihe von Bestandssystemen ersetzen wird, darunter das vorhandene PDM-System. Weiterhin wird Aras vollständig in die Infor Syteline ERP-Lösung sowie in die CAD-Arbeitsprozesse integriert. Esterline Korry erhält so mit Aras ein umfassendes PLM-Basissystem mit Funktionen für das Stage Gate-Programm-Management, die Auswirkungsanalyse (FMEA – Failure Mode and Effects Analysis), für Test- und Inspektionspläne sowie das CAPA-Qualitätsmanagement (Corrective And Preventive Actions).

Teilen:

Kommentar hinzufügen