Aras PLM stärkt die Innovationskraft bei GETRAG FORD Transmissions

GETRAG FORD Transmissions (GFT) ist ein im Jahr 2001 gegründetes Joint Venture der Ford Motor Company und GETRAG. Das Unternehmen entwickelt und produziert an mehreren europäischen Standorten manuelle und automatisierte Schaltgetriebe sowie Doppelkupplungsgetriebe.

GFT ist es erfolgreich gelungen, ihr bestehendes PLM-Altsystem abzulösen und Aras PLM einzuführen. Gleichzeitig wurden Prozesse überarbeitet und standardisiert sowie die abteilungsübergreifende Kommunikation mit Lieferanten und Partnern verbessert. Durch den Einsatz der Aras PLM-Lösung erreicht GFT eine gesteigerte Produktqualität sowie eine höhere Termintreue bei Produkteinführungen.

Getrag Ford, Hüsemann

 

„Wir verwenden die Aras Plattform nicht nur zur Prozessautomatisierung sondern entwickeln hiermit auch neue Geschäftsprozesse“, erläutert Rolf Hüsemann, PLM Projektmanager bei GETRAG. „Unser Unternehmen kann heute deutlich schneller auf Kundenanforderungen und geänderte Marktbedingungen reagieren. Das Fazit ist, dass wir an Flexibilität, Geschwindigkeit und Effizienz gewonnen haben“, so Hüsemann abschließend.

GFT verwendet Aras unter anderem für:

  • CAD-Datenmanagement für CATIA V5 und Pro/ENGINEER
  • Dokumentenmanagement für 4.500 Zeichnungen und 20.000 Dateien
  • Integriertes Application Lifecycle Management (ALM) für Software und Firmware
  • Prozesse für die Budgetplanung in der Produktentwicklung
  • Unternehmensweite CAPA-Prozesse mit 8D-Methodik zur Qualitätssicherung
  • Genehmigungsprozesse für Prototypenbau

Eine ausführliche Projektbeschreibung sowie Videos und Präsentationen finden Sie auf der Aras Homepage.

Teilen:

Kommentar hinzufügen