Professor Martin Eigner wird Mitglied im Advisory Board

Aras gewinnt Professor Dr.-Ing. Martin Eigner als neues Mitglied für das Aras Advisory Board. Der international anerkannte Experte für PLM und modellbasiertes Systems Engineering wird eng mit Aras zusammenarbeiten, um PLM-Innovationen anzustoßen und um die für beide Seiten gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen Industrie und Forschung zu fördern.

Prof. Martin Eigner„Unter den Anbietern von PLM-Technologien besitzt Aras eine einzigartige Position. Technologie und Geschäftsmodell liefern Unternehmen die geforderten Funktionen sowie die benötigte Flexibilität, um neue Marktchancen bestmöglich zu nutzen. Ich freue mich darauf, mit Aras zusammenzuarbeiten und dabei zu helfen, die Zukunft des Unternehmens zu gestalten“, sagt Professor Martin Eigner.

Professor Martin Eigner ist ein Experte für Product Lifecycle Management und modellbasiertes Systems Engineering. In seiner frühen Berufslaufbahn war er Leiter der technischen Datenverarbeitung in einem Geschäftsbereich der Robert Bosch GmbH. Im Jahr 1985 gründete er das Unternehmen EIGNER+PARTNER, das später von Oracle übernommen wurde. In 2003 startete er EIGNER Engineering Consulting, ein Beratungsunternehmen für die Optimierung von Entwicklungsprozessen mit Schwerpunkt auf PLM. Seit dem Jahr 1984 unterrichtet Professor Eigner an Hochschulen und ist Autor oder Mitautor von 13 Büchern sowie von zahlreichen Fachbeiträgen zu Themen wie CAD/PDM/PLM, IT in der Entwicklung und modellbasiertes Systems Engineering. Aktuell leitet Professor Eigner den Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Teilen:

Kommentar hinzufügen