Southwest Electronic Energy optimiert Entwicklungs-prozesse

Aras gewinnt mit Southwest Electronic Energy (SWE) aus den USA einen neuen Kunden. Das Unternehmen entwickelt und produziert kundenspezifische Lithium- und Lithium-Ionen-Batterien. Mit der Aras PLM-Plattform will SWE strategisch wichtige Geschäftsprozesse rund um die Produktentwicklung automatisieren und verbessern.

Die Prozesse umfassen frühe Phasen wie Design Collaboration über Change Management in der Entwicklung bis hin zu Abläufen beim Problem Reporting.

SWE evaluierte mehrere PLM-Lösungen und entschied sich schließlich für Aras PLM aufgrund der Flexibilität und der sofort einsetzbaren Lösungen. Die Implementierung dieser Lösungen erfolgt mithilfe des Aras Partners EBD Advisors.

„Der Wettbewerbsvorteil unseres Unternehmens liegt darin, dass wir die höchstmögliche Produktqualität bei sehr kurzen Umsetzungszeiten liefern“, erläutert Doug Draut, IT-Entwickler bei SWE. „Aras Innovator wird uns dabei helfen, die Qualität und Geschwindigkeit weiter zu verbessern. Die Lösung bietet uns eine zentrale Collaboration-Plattform zur Verbesserung unsere zentralen Produktentwicklungsprozesse“, so Draut abschließend.

Teilen:

Kommentar hinzufügen