Aras PLM Blog

Erste deutsche Anwenderkonferenz ein voller Erfolg

Spannende Kundenvorträge aus der Praxis, anregende Diskussionen und ein intensiver Erfahrungsaustausch rund um den Einsatz von PLM machten die erste deutsche Benutzerkonferenz zu einem vollen Erfolg. Zahlreiche Aras-Implementierungspartner präsentierten sich vor dem Fachpublikum und viele Kundenvorträge, wie beispielsweise von Freudenberg DS, zeigten eindrucksvoll, wie Aras Innovator in weltweiten Installation die Entwicklungs- und Produktmanagementprozesse optimiert.
Weitere Details sowie Präsentationen zum Download folgen in den nächsten Tagen.

Aras entwickelt PLM Cloud-Strategie

Mit ihrer neuen Strategie will Aras eine marktführende Position als Anbieter unternehmensweit nutzbarer PLM-Technologien für die Cloud einnehmen. Global aufgestellte Unternehmen sollen künftig in der Lage sein, Daten, Dienste und Analysen sicher aus der Cloud zu beziehen und diese in ihre PLM-Prozesse integrieren zu können. Daraus entstehen für international tätige Organisationen neue und effizient realisierbare Geschäftsmöglichkeiten. Weitere Details liefert Aras in einem Strategiepapier.

Die deutsche Pressemeldung mit weiteren Inhalte ist im Pressebereich abrufbar.

Noch 2 Tage bis zur deutschen Benutzerkonferenz

In zwei Tagen startet die erste deutsche Benutzerkonferernz für Enterprise Open Source PLM von Aras in Weinheim (bei Mannheim). Eine kostenfreie Teilnahme ist noch möglich – jetzt anmelden.

Aras Benutzerkonferenz: Donnerstag, 21. Oktober 2010, ab 9:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Unternehmensgruppe Freudenberg
Höhnerweg 2−4
69465 Weinheim
Vorträge zu aktuellen PLM-Trends kommen von:

Prof. Dr.-Ing. Martin Eigner: Leiter des Lehrstuhls für Virtuelle Produktentwicklung (VPE) an der Universität Kaiserslautern
Björn Rüegg: Projektingenieur PDM/PLM/CAx am Institut für Produktdesign, Entwicklung und Konstruktion (IPEK) der Hochschule für Technik in Rapperswil, Schweiz.
Darüber hinaus berichten zahlreiche Kunden, wie sie mit Hilfe von Aras Innovator unternehmensweite PLM-Strategien erfolgreich umsetzen:

Freudenberg GmbH
HYDROMETER GmbH
T-Systems International GmbH
Ubidyne GmbH
GETRAG FORD Transmissions GmbH
Deutsche Blisterunion GmbH

Auf YouTube: Aras Innovator

Aras ist in YouTube mit einem eigenen Channel vertreten: aktuelle Videos informieren über Kundenprojekte und Neuheiten.

Video zu Aras Enterprise Open Source PLM

Video zu Aras Enterprise Open Source PLM

PLM mit SharePoint 2010

PLM SharePoint 2010

SharePoint PLM mit Actify Silverlight 3D-Viewer

Aras entwickelt gemeinsam mit Actify, Microsoft und Razorleaf eine Open Source-Lösung für SharePoint 2010. Ziel ist es, die in PLM- oder PDM-Systemen gespeicherten Produktdaten weiteren Benutzergruppen sowie Kunden, Lieferanten und Partnern weltweit zur Verfügung zu stellen. Die Lösung „Collaborative Product Development“ (CPD) soll die gemeinsame Produktentwicklungsarbeit beschleunigen und Entscheidungen schneller herbeiführen. (mehr)

Weitere Details in einem Interview mit Aras CEO Peter Schroer
Download: Microsoft CodePlex Open Source Community

Deutsche Anwenderkonferenz im Oktober

Auf dem Aras Community Event 2010 diskutieren Kunden und Experten neue Trends sowie erfolgreiche Anwendungsbeispiele für Product Lifecycle Management-Lösungen.

Die Benutzerkonferenz findet statt in den Geschäftsräumen der Freudenberg-Unternehmensgruppe in Weinheim (bei Mannheim) am Donnerstag, 21. Oktober 2010. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Registrierung erfolgt über das Internet unter www.aras.com/ace2010germany.

Aras bringt PLM auf Android und iPhone

Aras integriert Smartphones in PLM-basierende Geschäftsprozesse: Gemeinsam mit Porchys, einem indischen Software-Entwickler, entstehen derzeit spezielle Apps für die Plattformen Android und iPhone. Mit den neuen Lösungen erweitern global aufgestellte Unternehmen ihre PLM-Prozesse auch für den mobilen Einsatz.

Die erste Generation der Apps ermöglichen den gesicherten Zugriff auf Daten im PLM-System Aras Innovator. Die Apps sind konfigurierbar und lassen sich flexibel erweitern, um beispielsweise spezifische Anforderungen in unterschiedlichen Industrien zu unterstützen.

Weitere Details direkt bei Porchys oder Aras.

Aras Innovator auf Smartphones

Aras Innovator auf Smartphones

American Italian Pasta Company implementiert Aras PLM-Lösung

Mit der American Italian Pasta Company (AIPC) gewinnt Aras einen Neukunden aus der Lebensmittelindustrie: AIPC ist der größte Produzent von Trockennudeln in Nordamerika.

Das Unternehmen nutzt Aras Innovator für die zentrale Bereitstellung von Rezepturen, Spezifikationen, Testverfahren, Nährwerttabellen und Verpackungsdetails. Gleichzeitig erfassen die Mitarbeiter in dem System Rückmeldungen von Kunden und dokumentieren die Einhaltung von Regularien.

Die PLM-Lösung Aras Innovator wird integriert in Microsoft SharePoint und weitere Unternehmensapplikationen. So realisiert AIPC eine durchgängige Unterstützung für den gesamten Produktlebenszyklus und integriert externe Geschäftspartner ebenso wie kundenbezogene Prozesse.

Neue Volltextsuche für Aras Innovator

NorthRidge Software arbeitet an einer neuen Volltextsuche für Aras Innovator. Diese wird auf Lucene basieren, einem Open Source-Projekt der Apache Software Foundation.

NorthRidge Homepage

NorthRidge Homepage

Über ein einfach zu bedienendes Benutzerinterface erhalten Anwender schnellen Zugriff auf CAD-Files, Stücklisten, Dokumente und Dateien aller Art. Neben den in Aras gespeicherten Daten wird die Suchfunktion auch beliebige andere Quellen unterstützen, wie ein Intranet, Microsoft SharePoint oder öffentliche Ordner auf einem Dateiserver.

Aras Community Events (ACE) starten in China

Hongkong Skyline

Hongkong Skyline

Im September veranstaltet Aras in China fünf Kundenevents rund um den Einsatz der Open Source PLM Lösung Aras Innovator, unter anderem in Taipeh, Shanghai und Hong Kong. Zur Anmeldung

Interview mit Aras in Economic Engineering erschienen

Economic Engineering 5/2010 jetzt erhältlich: Martin Allemann, SVP Global Operations, Aras, im Gespräch mit Chefredakteur Bernhard Valnion zu PLM-Trends und Open Source im Unternehmenseinsatz. Die neue Ausgabe ist direkt beim Verlag erhältlich.

Martin Allemann im Gespräch mit Chefredakteur

Interview Economic Engineering