Tag Archiv: cimdata

Full Live Tracabilty Grafik

Hier ein lesenswerter Kommentar von CIMdata zur ACE 2017 in Nashville sowie CIMdata’s Einschätzung zu Aras als PLM-Plattform.

 

[ Permalink ]

Aras unterstützt jetzt Microsoft SQL Server 2012

Logo SQL Server 2012Aras Innovator läuft auf dem Microsoft SQL Server 2012: Mit Unterstützung der neuen Version erhalten Kunden erweiterte Funktionen für Skalierung und Hochverfügbarkeit, wie beispielsweise On-Demand-Skalierung sowie die Möglichkeit, Daten aus lokalen Implementierungen auch in der Cloud zu verarbeiten.
„Da PLM immer mehr über globale Lieferketten hinweg arbeitet, steigen die Anforderungen an hochperformante und stark skalierbare Systeme weiter an“, erläutert Peter Bilello, Präsident bei CIMdata. „Die bekannte Skalierbarkeit von SQL Server 2012 kombiniert mit der partitionierbaren Web-Architektur von Aras passen gut zu global verteilten Systemen.“
Weitere Details zu den Neuerungen von SQL Server 2012 sind auf den Webseiten von Microsoft abrufbar.

Rückblick ACE-Anwenderkongress – CIMdata: Der ROI von PLM

Auf dem Aras-Anwenderkongress “ACE International” zeigte John MacKrell, Vice President bei CIMdata, einen Ansatz zur Berechnung des Return on Investments (Kapitalrendite) einer PLM-Initiative. Laut CIMdata stehen drei Faktoren im Mittelpunkt: die Beziehungen zwischen Mitarbeitern, die Technologie und die Prozesse. Nur wer alle drei Faktoren betrachtet, erzielt die bestmöglichen Optimierungspotenziale.
Für eine konkrete Berechnung ist zunächst eine Analyse der Ist-Situation notwendig. Hierbei werden die tatsächlichen Kosten den möglichen Gewinnen gegenübergestellt. Während die Kosten eindeutig quantifizierbar sind, müssen Unternehmen zunächst geeignete Metriken definieren, an denen sich die wirtschaftlichen Vorteile festmachen lassen.
Im weiteren Verlauf seines Vortrags beschreibt der Analyst, wie Unternehmen die Kosten für Einführung und Betrieb eines PLM-Systems bestimmen und welche Metriken für die Berechnung möglicher Vorteile geeignet sind. Hierfür führt der PLM-Experte konkrete Beispiele auf, wie verringerte Fehlerquoten, beschleunigte Entwicklungszeiten und eine erhöhte Produktivität. Abschließend erläutert er die Bedeutung des Open Source-Lizenzmodells im Rahmen der ROI-Berechnung.
Der gesamte Vortrag ist über die Aras Homepage abrufbar.

Vortrag CIMdata 1

Vortrag CIMdata 2