Tag Archiv: PLM

Business of Engineering

Business of Engineering – was steckt dahinter?

In diesem Blogpost unserer amerikanischen Kollegen beantwortet Aras CEO Peter Schroer drei Fragen zum Business of Engineering.

[ Permalink ]

Kommentar Joe Barkai: Aras zeigt Muskeln

Joe Barkai, unabhängiger Produkt- und Marktstratege sowie ehemaliger PLM-Analyst bei IDC, kommentiert in seinem Blog-Beitrag die aktuelle PLM-Strategie von Aras. Nach seinem Besuch auf dem Anwenderkongress ACE 2014 in Chicago, fasst Barkai seine Eindrücke zusammen:

Aras erweitert die Fähigkeiten der PLM-Lösung Aras Innovator und baut den branchenspezifischen Funktionsumfang aus. Insbesondere die Visualisierung und visuell unterstützte Entscheidungsfindung, das Erstellen von technischen und serviceorientierten Dokumenten sowie das Application Lifecycle Management (ALM) sind hervorzuheben. Ob man diese Funktionen nun als neue Meilensteine für PLM, als Grundpfeiler des Produktlebenszyklus oder als kritischen PLM-Bestandteil einer erfolgreichen PLM-Initiative versteht – Aras plant, diese Komponenten unter dem Dach von Aras Innovator zu vereinen.

In seinem Fazit schreibt Barkai:

Zugegeben, diese Themen sind nicht neu. Man sollte jedoch nicht unterschätzen, dass die Software durch eine Community definiert und unterstützt wird. Angeschoben durch Partnerschaften mit der Industrie, zusätzlichen Ressourcen und der aktiven Einbeziehung der Community durch Aras, könnte es gelingen, dass diese Lösungen erstmals in der richtigen Art und Weise umgesetzt werden. Kunden werden diese dann sehr schnell implementieren.

Lesen Sie den gesamten Beitrag im Original auf dem Blog von Joe Barkai.

Bog Joe Barkai

Nidec Motor: Migration auf Aras in nur 134 Tagen

 Nidec Motor Corp., Hersteller von Industrieantrieben und Steuerungselementen, berichtete auf der Benutzerkonferenz ACE 2013 in den USA über die Ablösung ihres PLM-Systems und die Migration von komplexen CAD-Daten. In nur 134 Tagen wurde eine globle Teamcenter-Installation mit 320.000 Dateien durch Aras abgelöst.

Nidec Timeline

Die Highlights der Präsentation sind jetzt als Video verfügbar.

Nidec Video

 

 

 

 

 

Die vollständige Präsentation gibt es zum Download auf der Aras Homepage.
Nidec ist ein führender Hersteller von hocheffizienten Antriebslösungen mit weltweiten Betriebsstätten. Das Unternehmen verwendet fortschrittliche Technologien, wie bürstenlose Gleichstrommotoren, gesteuerte Induktion sowie geschaltete Reluktanzmotoren und besitzt weltweit rund 1.000 Patente in der Motor- und Antriebstechnologie.

Nidec Übersicht

Webcast: Warum Projekte für Multi-CAD-Management scheitern

Webcast Multi-CAD
Aras veranstaltet einen Webcast zum Thema „Top Reasons Why Multi-CAD Management Fails“. Teilnehmer erfahren, welche Herausforderungen im Zusammenhang mit der Dateiverwaltung von 3D-Modellen, Zeichnungen oder Designs in Multi-CAD-Umgebungen entstehen. Darüber hinaus werden praktische Lösungsansätze vorgestellt. Der Webcast findet am Donnerstag, 18. April 2013 um 17:00 Uhr statt und richtet sich an Engineering Executives, Engineering IT Managers, Engineering Services-Mitarbeiter, PDM-Teammitglieder und Verantwortliche für PDM/PLM-Projekte in einer Multi-CAD- oder Mechatronikumgebung. Interessenten können sich kostenfrei unter http://aras.com/plm/001874 registrieren.

Lesenswert: aktuelle Fachliteratur zum Thema PLM

Wer sich zum Thema PLM weiterbilden möchte, findet dazu im Internet reichlich Informationsmaterial. Für eine tiefergehende Einarbeitung eignet sich aber immer noch das klassische Buch: Wir haben für Sie eine kleine Übersicht aktueller PLM-Fachliteratur zusammengestellt.
Product Lifecycle Management beherrschen: Ein Anwenderhandbuch für den Mittelstand
Arnold, Dettmering, Engel, Karcher;312 Seiten;Springer Verlag, 2. Auflage (20. Juli 2011)
ISBN-10: 3642218121, ISBN-13: 978-3642218125
Preis: 69,95 Euro
PLM beherrschen, Springer
 
Mehr Details
Product Lifecycle Management: Ein Leitfaden für Product Development und Life Cycle Management
Eigner, Stelzer;434 Seiten; Springer Verlag, 2. Auflage (31. Juli 2009)
ISBN-10: 3540443738, ISBN-13: 978-3540443735
Preis: 69,95 Euro
PLM-Leitfaden
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr Details
PLM-Jahrbuch 2012, Der Leitfaden für die PLM-Branche
Hoppenstedt Publishing (November 2011)
ISBN-10: 3935774532, ISBN-13: 978-3935774536
Preis: 39,00 Euro
PLM-Jahrbuch
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr Details

Video: Nigel Dessau (Ex-AMD-Marketingleiter) erklärt die Bedeutung von PLM

Welche Bedeutung hat das Product Lifecycle Management für die Produktentwicklung? Eine Antwort darauf gibt Nigel Dessau, langjähriger Marketingleiter des Chipherstellers AMD und nun freier Managementberater. Auf seiner Webseite 3 Minute Mentor stellt er in zwei kurzen Videoclips das Konzept von PLM vor. Ergänzend zu den Videos ist eine PDF-Zusammenfassung abrufbar.
Video Teil 1 und PDF-Zusammenfassung
Video Teil 2 und PDF-Zusammenfassung
3 Minute Mentor über PLM

 

Wie die IT-Industrie von PLM profitiert

Björn Ludwig, Geschäftsführer des Aras-Partners 3rd Opinion, beschreibt in einem interessanten Beitrag auf IT-Daily, wie IT-Dienstleister ihre eigenen Produkte mit PLM optimieren.
Sein Fazit: “PLM hilft IT-Dienstleistern Produkte, Leistungen, Kosten und Preisbildung transparent zu machen. IT-Dienstleistungen lassen sich mit PLM besser steuern und gleichzeitig sinken die Risiken im Leistungs-, Lizenz- und Budget-Management. Außerdem wird es für interne IT-Dienstleister einfacher, die Verrechnungspreise einzuhalten.”
Beitrag 3rd Opinion

Beitrag 3rd Opinion

Auf YouTube: Aras Innovator

Aras ist in YouTube mit einem eigenen Channel vertreten: aktuelle Videos informieren über Kundenprojekte und Neuheiten.

Video zu Aras Enterprise Open Source PLM

Video zu Aras Enterprise Open Source PLM

PLM mit SharePoint 2010

PLM SharePoint 2010

SharePoint PLM mit Actify Silverlight 3D-Viewer

Aras entwickelt gemeinsam mit Actify, Microsoft und Razorleaf eine Open Source-Lösung für SharePoint 2010. Ziel ist es, die in PLM- oder PDM-Systemen gespeicherten Produktdaten weiteren Benutzergruppen sowie Kunden, Lieferanten und Partnern weltweit zur Verfügung zu stellen. Die Lösung „Collaborative Product Development“ (CPD) soll die gemeinsame Produktentwicklungsarbeit beschleunigen und Entscheidungen schneller herbeiführen. (mehr)

Weitere Details in einem Interview mit Aras CEO Peter Schroer
Download: Microsoft CodePlex Open Source Community